Neueste Artikel

  • Wie soll mein Kind heißen?

    Werdende Eltern stellen sich immer wieder die Frage, wie sie den Nachwuchs nennen sollen.
    mehr

  • Reisekoffer rund um die Welt

    Zu jeder Reise gehört auch Gepäck und dieses wird fast immer in einem Reisekoffer transportiert.
    mehr

Erlebnisparks - Immer ein Abenteuer

Erlebnisparks sind immer ein Abenteuer für die ganze Familie – vorausgesetzt, sie bieten auch etwas Schönes für alle an. Ein paar Karussells und Bänke zum Ausruhen reichen da meist noch lange nicht, schließlich wollen die Familien an einem Tag im Freizeitpark jede Menge Spaß und Action erleben und sich darüber hinaus auch gut verpflegen können.

So sollte ein wirklich guter Erlebnispark auch an einige Dinge denken, um seinen Besuchern den Aufenthalt so schön wie nur möglich zu machen.



Ein guter Freizeitpark bietet heute etwas mehr als nur eine Achterbahn und ein Kinderkarussell. Besucher von Themenparks wollen gut unterhalten werden und das gilt sogar im wörtlichen Sinne.

Dafür haben einige Parks heute bereits Shows und Events, bei denen nicht nur wie in der Zaubershow gestaunt werden darf. Auch zum Mitmachen sollen die Aktionen anregen, damit sich vor allem die Kinder köstlich amüsieren können.

Fahrattraktionen, Übernachtung und Kulinarisches

Daneben sind die Karussells und Fahrattraktionen sicher noch immer die größten Lockmittel der Freizeitparks. Kleine Kinder freuen sich dabei meist über langsame Karussells mit vielen Figuren und allerhand Sehenswertem. Auch ein Streichelzoo oder ein paar Tiere zum Anschauen kommen bei Familien immer gut an.

Größere Kinder und die Eltern bevorzugen meist die Action, die ihnen mit Achterbahn, Looping Bahn und Wildwasserbahn garantiert werden kann. Auch eine Geisterbahn wie auf dem Jahrmarkt oder ein Hindernisparcours, der zu sportlicher Betätigung anregt, sind immer gern gesehen.
Doch damit allein ist es noch nicht getan. Willkommen sind meist auch eine naturnahe Umgebung und ruhige Ecken, an denen sich die Familie nach dem Nervenkitzel einmal ausruhen kann. Bei größeren Parks sind Unterbringungsmöglichkeiten in Ferienwohnungen oder Hotels ideal. So kann die Familie den Park beispielsweise ein Wochenende lang erkunden und dabei trotzdem ganz entspannt bleiben.


Selbstverständlich darf zum guten Erlebnispark auch das Kulinarische nicht zu kurz kommen. Familien mit kleinen und großen Kindern schätzen es sehr, wenn es im Park an verschiedenen Stellen kleine Imbisse und Bistros gibt.

Wer mehr Zeit und Geld dabei hat, setzt sich auch gern mal in ein Restaurant im Park, das nach Möglichkeit witzige Kindergerichte und leckere Köstlichkeiten für die Eltern parat hat. Sehr wichtig sind auch die sanitären Anlagen, die natürlich sauber und in ausreichender Anzahl vorhanden sein sollten. Nichts ist für eine Familie schlimmer als durch den gesamten Park laufen zu müssen, um dann mit den Kindern in einer Warteschlange vor den Toilettenanlagen warten zu müssen.