Neueste Artikel

  • Die passende Brille für jeden Typ

    Nach einem Besuch beim Augenarzt wird klar, dass Sie eine Brille benötigen. Nur welche?
    mehr

  • Sparen bei Arzneimitteln aus der Versandapotheke

    Versandapotheken bieten ihren Kunden, je nach Medikament, bis zu siebzig Prozent Ersparnis.
    mehr

Kreuzfahrten für das junge Publikum: Aida & Co.

Neue Gewässer: Kreuzfahrten für jedes Alter
Wohl keine Urlaubsvariante steht seit Jahrzehnten derart exemplarisch für älteres, gesetztes Publikum, oftmals im Rentenalter, wie die Kreuzfahrt. Angesichts der Charakteristika einer Kreuzfahrt, die die Vorzüge eines Pauschalurlaubs mit dem Erkunden ganzer Regionen verknüpft, ist dies zunächst gar nicht mal so verständlich.

Um zu verstehen, was für das ehemals starre Bild von Kreuzfahrten verantwortlich ist, hilft daher nur ein Blick auf das ursprüngliche Wesen der Kreuzfahrten.
Einst in erster Linie als Erholungsurlaub konzipiert, bedeutete eine Kreuzfahrt zunächst die Fahrt durch mediterrane Gewässer - nicht zu heiß, nicht zu kalt -, ergänzt um möglichst große Bequemlichkeit an Bord und ein Unterhaltungsprogramm, dass die Abendstunden erheiterte, aber niemals die Nacht zum Tag machte.

Junges Volk, dem es nach tropischen Gefilden wie der Karibik dürstete, eingerahmt von Wassersportmöglichkeiten sowie ein Aktivitätsangebot, das sich bis lange nach Mitternacht fortsetzt, fühlte sich freilich nur wenig angesprochen von den erhältlichen Angeboten. Um der breiten Schicht an jungen Reisenden Rechnung zu tragen, hat sich auch die Kreuzfahrtbranche entsprechend weiterentwickelt. Speziell durch omnipräsente Veranstalter wie Aida sind Kreuzfahrten in den Blickpunkt der Öffentlichkeit geraten und durch alle Schichten salonfähig geworden, basierend auf einer Verjüngung des Gesamtpakets.

Kreuzfahrten im Wandel: Schiffsurlaub als Trend der Generationen
Jeder Reiseanbieter beschäftigt sich mit der Frage, welche Zielgruppe mit welchem Angebot zu locken ist. Junges Publikum wird dabei oft folgendermaßen charakterisiert: es will Spaß haben und interessante Länder sehen, sucht Aufregung und Unterhaltung, in zunehmendem Maße aber auch eine Prise von Kultururlaub, im Optimalfall jugendgerecht aufgearbeitet. Anbieter wie Aida bieten genau dies.

Da das Erschließen neuer Kundschaft nicht bedeutet, die alte Kundschaft fallen zu lassen, ist jeder Kreuzfahrtanbieter bemüht, alle Schichten bestmöglich zu bedienen. An dieser Stelle kommt der Faktor Größe ins Spiel. Dank der gewaltigen, ausladenden Dimensionen der Kreuzer ist es möglich, die Unterhaltung auf mehrere Ebenen zu verteilen. Entertainment ganz nach Wunsch und Bedarf, frei von störenden Interferenzen, gehört somit zum Standardprogramm einer Kreuzfahrt. Selbiges gilt für die Optionen am Deck sowie die Aktivitäten außerhalb des Mutterschiffs: während die ruhigere Kundschaft den Landgang zum gemütlichen Bummel nutzt, können es die jungen Kreuzfahrer kaum erwarten, die Märkte, Geschäfte und Bars der vielen kleinen Orte zu erobern.

Andere wiederum verzichten auf den Landgang und nutzen die Freizeit zum Jetski- oder Wasserskifahren. All dies ist natürlich nur ein kleiner Teil des großen Spektrums, das Aida und Konsorten anbieten, stets in dem Wissen, dass es manchmal sehr wohl möglich ist, es allen recht zu machen.