Neueste Artikel

  • Herbstzeit ist Pflanz- und Aufräumzeit für den Gärtner

    Die Blüte des Sommers ist vorüber, doch für Blumenbeete bedeutet dies noch lange keinen Winterschlaf.
    mehr

  • Dekorative Wandtattoos

    Trendiges Wohnen für Junge und Junggebliebene: Wandtattoos machen Spaß und verleihen jedem Raum eine individuelle Note.
    mehr

Puzzle: Spaß für die ganze Familie

Viele Personen brauchen bestimmte Rituale oder Beschäftigungen, um ihrem Alltag zu entfliehen und sich selbst eine Auszeit und Entspannung zu gönnen.

Während manche Menschen dazu lediglich eine Tasse Tee oder ein Vollbad benötigen, möchten andere während einer Beschäftigung abschalten. Gut geeignet sind dazu stille und kreative Beschäftigungen: das Malen eigener Bilder, Bastelarbeiten oder eben ein Puzzle.

Puzzeln ist eine Beschäftigung, die Konzentration und Aufmerksamkeit erfordert, dabei aber dennoch Ruhe und Erholung verschafft. Der Fokus auf das Zusammensetzen eines Bildes blendet die Sorgen und Probleme des Alltags aus und hilft dabei, sie zu vergessen und zu verarbeiten.

Ein weiterer wichtiger Faktor hierbei ist der produktive Prozess: Ein erfolgreicher Puzzler erhält ein fertiges Ergebnis, das ihm ein Erfolgserlebnis verschafft.

Mit dem endgültigen Zusammensetzen eines Bildes oder Musters aus vielen kleinen Teilen wird ein Aspekt der Ganzheitlichkeit erreicht, der unter Umständen dazu beiträgt, problematische Schwierigkeiten im Berufs- oder Privatleben in den Hintergrund zu drängen.



Steigerung der kognitiven Fähigkeiten
Das Puzzeln ist nicht nur eine beruhigende Beschäftigung, es steigert auch die kognitiven Fähigkeiten und ist daher besonders für Kinder und junge Menschen, die sich noch in Lernprozessen befinden, zu empfehlen.

Bei dieser Tätigkeit ist volle Konzentration erforderlich, weshalb gerade Personen mit Konzentrationsschwächen hier vollauf gefordert sind und auf diese Weise lernen können, ihre Aufmerksamkeit auf einen bestimmten Punkt zu richten. Zudem trägt häufiges Puzzeln auch generell zur Lernfähigkeit bei, da das Erkennen der richtigen Puzzleteile die Hirnaktivität fordert und kognitive Prozesse in Schwung bringt.

Konzentration, anhaltende Ausdauer, logisches Denken, das Erkennen und Zuordnen von Formen und Farben sowie das Zusammensetzen dieser zu einem stimmigen Ganzen sind gefragt und tragen dazu bei, die allgemeine Konzentrations- und Leistungsfähigkeit langfristig zu steigern und zu verbessern.

Gemeinschaftliche Aspekt
Das Anfertigen eines Puzzles ist nicht nur eine Solobeschäftigung für eine Person, sondern kann je nach Belieben auch gemeinsam mit anderen Menschen ausgeführt werden. Puzzeln kann ein Spaß für die ganze Familie sein, die sich so eine interessante Abwechslung zum Fernsehabend schafft.

Das gemeinsame Puzzeln erfordert gegenseitige Achtung, Zusammenarbeit und Aufmerksamkeit und verbessert Teamfähigkeit und Kommunikation, da gerade ein kompliziertes Bild nur durch ein optimales Miteinander entstehen kann. Die gemeinsame

Beschäftigung sorgt für Spaß und Unterhaltung und verbessert das familiäre Zusammenleben, da auf diese Weise gemeinsam Zeit verbracht wird und der Erfolg die ganze Familie gemeinschaftlich belohnt und erfreut. Und zur Erinnerung an einen wunderschönen Familiennachmittag kann ein besonders schönes gemeinsam angefertigtes Puzzle gerahmt und im Wohnzimmer aufgehängt werden.