Neueste Artikel

  • Schwangerschaft - 9 Monate für ein neues Leben

    Eine Schwangerschaft ist ein ganz besonderer Abschnitt im Leben jeder Frau.
    mehr

  • Fotoabzüge als Geschenk

    Es gibt eine ganz einfache Möglichkeit, ein persönliches Geschenk zu gestalten, an die viele Menschen nicht denken.
    mehr

Stylische Mode für kurvige Frauen

Längst sind die Zeiten der Hungerhaken vorbei, nicht nur im realen Leben, sondern auch in der Modewelt. Zahlreiche Designer haben die Trendwende bereits erkannt und schicken bei ihren Modeschauen kurvige Vollblutfrauen über die Laufstege. So verwundert es nicht, dass es eine immer größere Auswahl an stylischer Mode für Frauen mit üppigen Rundungen gibt. Versuchte man früher noch häufig alles, um die eigene Weiblichkeit zu verstecken, so gilt es heute, diese spektakulär in Szene zu setzen und auf seine Kurven stolz zu sein.

In diesem Winter sind Kleider und Röcke, die femininsten aller Kleidungsstücke, absolut angesagt. Wer seine Figur zum Apfeltyp zählt, also eher hüftaufwärts zum Zunehmen neigt und dabei meist wohlgeformte Beine hat, sollte versuchen, mit seiner Figur und nicht gegen sie zu arbeiten.

Das heißt, es darf gerne zu engeren und auch kurzen Röcken gegriffen werden, während die Oberteile aber weiter und figurumspielend sein sollten. Dicke, blickdichte Strumpfhosen und Stiefel mit Absatz, die zusätzlich strecken, setzen schöne Beine im Winter perfekt in Szene. Man sollte aber darauf achten, Strumpfhosen in kräftigen Knallfarben, wie man sie zurzeit sehr häufig findet, zu vermeiden, da diese stark auftragen. Das gleiche gilt auch für Muster.



Zu Miniröcken passen heuer weite Blusen und Cardigans im Boyfriend-Look, die zusammen ein der Figur schmeichelndes Trendoutfit ergeben. Auch Skinny-Jeans sind kein Tabu für kurvige Frauen, sollten aber unbedingt mit weiteren Oberteilen, die bis über den Po reichen, kombiniert werden.

Frauen, die sich zum Birnentyp mit schmalem Oberkörper und breiteren Hüften zählen, sollten zu hüftumspielenden Röcken greifen, die nicht eng anliegen. Taillenhoch geschnittene, ausgestellte Midiröcke in Kombination mit einer Bluse und eleganten Pumps passen diesem Figurtyp hervorragend und lassen dabei noch trendbewusst die 50er-Jahre wieder aufleben.

An allen Kleidungsstücken ist die Farbe Nachtblau im Winter 2011/12 einer der angesagtesten Farbtöne. Wie alle dunklen Farben schmeichelt auch Nachtblau der Figur und wirkt zudem wesentlich modischer als Schwarz. Besonders schön sind leicht tailliert geschnittene Wollmäntel in Nachtblau, die klassisch und dank ihrer Farbe zugleich modern sind.

Wer von bestimmten Körperstellen ablenken und dafür andere betonen möchte, kann dies ganz wunderbar mit Accessoires machen. Eine schöne Kette oder auch ein auffälliges Halstuch zieht den Blick auf Dekolleté, ein Gürtel mit besonderer Schnalle zieht ihn wiederum auf die Taille oder Hüfte. So kann der Blick bewusst auf die eigene Schokoladenseite gelenkt werden.