Neueste Artikel

  • Kindergesundheit: Vorbeugen statt heilen

    Gesunde Ernährung fängt schon beim Stillen an. Das sollte jede Mutter tun, sofern sie kann.
    mehr

  • Wie soll mein Kind heißen?

    Werdende Eltern stellen sich immer wieder die Frage, wie sie den Nachwuchs nennen sollen.
    mehr

Schwangerschaft & Kind

Kindergesundheit: Vorbeugen statt heilen

Gesunde Ernährung fängt schon beim Stillen an. Das sollte jede Mutter tun, sofern sie kann.

mehr
Entwicklungsstufen: Vom Baby zum Kleinkind

Vor allem in den ersten Jahren seines Lebens durchläuft ein Kind einen erstaunlich schnellen Entwicklungsprozess.

mehr
Ernährung im Kindergartenalter

Gesunde Ernährung ist wichtig, für Kinder fast noch mehr als für Erwachsene, sie ist die Grundlage für die späteren Essgewohnheiten.

mehr
Schwangere Männer: Das Couvade-Syndrom

Männer, deren Frauen ein Kind erwarten, können ebenfalls die typischen Schwangerschaftssymptome aufweisen.

mehr
  • 1
  • 2

Ihre Coupons

Tipps zur Familienplanung

Sie möchten eine eigene Familie gründen? Frauen, die Kinder wollen, sollten einige Aspekte in der Schwangerschaft berücksichtigen. Dazu gehört neben einer gesunden Ernährung auch ausreichend Bewegung. Zahlreiche Ratgeber zur Schwangerschaft unterstützen werdende Eltern mit Erfahrungswerten, um sich auf den großen Tag der Geburt ihres Kindes vorzubereiten. Für die Kleinsten fängt gesunde Ernährung bereits beim Stillen an. Da die Gesundheit das Wichtigste im Leben eines Menschen ist, gilt der Grundsatz vorbeugen statt heilen, so dass regelmäßige Arztbesuche Pflicht sind, wozu auch Impfen beim Baby und Kleinkind gehört. Ebenso sollten die Entwicklungsstufen vom Baby zum Kleinkind berücksichtigt werden. Wichtig für Eltern ist auch, einen passenden Namen für den Nachwuchs zu wählen. Dabei stellt sich die Frage, ob dieser eher klassisch oder modern sein sollte, ist aber letztlich Geschmackssache. Spätestens nach der Geburt sollten Eltern mit dem Kauf von Babyausstattung beginnen. Dazu gehören neben passender Kleidung und Nahrung auch ein bequemes Kinderbett, eine Wickelkommode, ein Kleiderschrank sowie ein Kinderwagen und Spielzeug. Weil Kinder schnell aus der Erstausstattung heraus wachsen, ist es empfehlenswert, nicht allzu viele Kleidungsstücke auf einmal zu kaufen, sondern sich lieber von Freunden und Verwandten Kleidung in größeren Konfektionsgrößen schenken zu lassen oder alternativ einen Gutschein für einen Online-Shop.